• Programmänderungen gegenüber dem Jahresprogrammheft werden auf diesen Seiten rot wieder-gegeben.

     
  • Wenn Sie noch kein Kulturring-Konzertabonnement besitzen, sichern Sie sich schon jetzt für die nächste Saison Ihren festen Stammplatz durch ein Abonnement (unter der e-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

    Ein "Einsteiger"-Abonnement in der Saison 2018 | 2019 ist ab 75,-€ zu haben, das Sonderabonnement für drei Veranstaltungen ab 61,-€, für Mitglieder ab 45,75€.

    Das Schüler- und Studenten-Abonnement für die Veranstaltungen 1 bis 7 der Abonnementreihe kostet 49,-€.

    Die Mitgliedschaft im Kulturring bringt Ihnen einige Vergünsti-gungen; der Jahresbeitrag hierfür beträgt 25,-€.

     
  • Mit jeder Kulturring-Eintrittskarte können Sie im HNV, dem Heilbronner Verkehrsverbund, Bus und Stadtbahn für die Fahrt zum Konzert und zurück kostenlos benutzen.

    Jede Familie, die zwei Eintrittskarten für ein Kulturring-Konzert besitzt, bekommt für ein bis zwei Kinder je eine Eintrittskarte kostenlos dazu.

    Konzertbesucher unter 30 Jahren erhalten 50% Rabatt auf die Konzertkarten.

    Für Schülergruppen der (Musik-) Schulen gibt es Freikarten.

    Der Besuch der "Perspektiven"-Konzerte ist kostenlos.

     
  • Wenn Sie auf das Reservix-Logo oben auf der Seite oder auf das Wort "Tickets" (blau) klicken, werden Sie auf die Seite von Reservix weitergeleitet, wo Sie für jedes Konzert der Kulturring-Saison den Saalplan des Theodor-Heuss-Saales (Harmonie Heilbronn) mit den zur Verfügung stehenden Plätzen einsehen und Karten bestellen können.

     
  • Die Programmflyer für die einzelnen Veranstaltungen werden jeweils etwa eine Woche vor dem Termin bei dem jeweiligen Konzert (blau) angezeigt und können dort mit einem Klick in einem gesonderten Fenster angesehen oder auch heruntergeladen werden. Ebenso können Sie Konzertkritiken (Heilbronner Stimme) nach dem Konzert hier einsehen.

     

 

Logo Kulturring


Jahresprogramm 2010|2011


Dienstag, 26. Oktober 2010

1. Veranstaltung

Sinfoniekonzert

I MUSICI DI ROMA

Antonio Anselmi, Marco Serino, Ettore Pellegrino, Pasquale Pellegrino,
Claudio Buccarella und Gianluca Apostoli (Violinen);
Massimo Paris und Silvio di Rocco (Bratschen);
Vito Paternoster und Pietro Bosna (Violoncelli);
Roberto Gambioli (Kontrabass);
Francesco Buccarella (Cembalo)

Giovanni Battista Pergolesi

Sinfonia für Streicher und Basso continuo F-Dur

Antonio Vivaldi

Concerto für Violine, Streicher und Basso continuo D-Dur RV 208 "Grosso Mogul"

 

Concerto für zwei Violoncelli, Streicher und Basso continuo g-Moll RV 531

Wolfgang Amadeus Mozart

Divertimento für Streicher D-Dur KV 136

Antonio Vivaldi

"Die Vier Jahreszeiten" Vier Konzerte für Violine, Streicher und Bassso continuo op. 8 Nr. 1-4 aus dem Zyklus "Il cimento dell'armonia e dell'invenzione"

















 

Programm I MUSICI
Sonette zu den "Vier Jahreszeiten"
Kritik HSt 28.10.10 I MUSICI


Mittwoch, 24. November 2010
2. Veranstaltung

Duoabend

FUMIAKI MIURA, Violine

NAREH ARGHAMANYAN, Klavier

Robert Schumann

Sonate für Klavier und Violine Nr. 1 a-Moll op. 105

Franz Schubert

Fantasie für Violine und Klavier C-Dur D 934

Johannes Brahms

Scherzo c-Moll für Violine und Klavier WoO op. posth. aus der F-A-E-Sonate

 

Sonate für Violine und Klavier Nr. 3 d-Moll op. 108

 

 

 

 

 

 

 

Programm Miura Arghamanyan
Besprechung HSt 26.11.2010


Mittwoch, 26. Januar 2011
3. Veranstaltung

Streichquartett

BENNEWITZ QUARTETT

Jiri Nemecek, Violine; Stepan Jezek, Violiine;
Jiri Pinkas, Viola; Stepan Dolezal, Violoncello

Robert Schumann

Streichquartett Nr. 2 F-Dur op. 41/2

Josef Suk

Meditation für Streichquartett über den alten tschechischen Choral St. Wenzeslaus op. 35a

Ludwig van Beethoven

Streichquartett Nr. 14 cis-Moll op 131

 

 

 

 

 

 

Programm Bennewitz-Quartett
BesprechungBennewitz-Quartett HSt 28.1.11
Besprechung Bennewitz-Quartett 28.1.11 (Original T. Hammers)


Freitag, 11. Februar 2011
4. Veranstaltung

Klavierabend

JOSEPH MOOG

Joseph Haydn

Sonate B-Dur Hob. XVI: 41

Gabriel Fauré

Nocturne Des-Dur op. 63

Leopold Godowsky

Études d'après les études de Frédéric Chopin Nr. 12 Ges-Dur / Nr. 17 cis-Moll / Nr. 33 E-Dur / Nr. 48 F-Dur

Franz Liszt

Beethoven "Adelaide"

 

Schubert: Variationen über den "Sehnsuchts- oder Trauerwalzer" D 365 Nr. 2

 

"Hexaméron"
Grandes variations de bravour sur la "Marche des puritains" (Bellini)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Programm Moog
Besprechung Moog HSt 14.2.2011


Montag, 14. März 2011
5. Veranstaltung

Klavierduo

HANS-PETER & VOLKER STENZL

Maurice Ravel

"Ma mère l'oye" Cinq pièces enfantines

George Gershwin

"Rhapsody in Blue" (Originalfassung des Komponisten)

Wolfgang Amadeus Mozart

Sonate für 2 Klaviere D-Dur KV 448

Maurice Ravel

La Valse

 

 

 

 

 

 

 

 

Programm Stenzl
Besprechung Duoabend HSt 16.3.11


Mittwoch, 13. April 2011
6. Veranstaltung

Soloabend

XAVIER DE MAISTRE, Harfe

Antoine Francisque

- Pavane et Bransles

Giovanni Battista Pescetti

- Sonate c-Moll

Claude Debussy

- Rêverie
- Valse romantique

Francisco Tárrega

- Recuerdos de la Alhambra

Carlos Salzedo

- Chanson dans la Nuit

Manuel de Falla

- Spanischer Tanz Nr. 1
aus der Oper "la vida breve"

Enrique Granados

- Valses poéticos

André Caplet

- Divertissement Nr. 1 à la Francaise
- Divertissement Nr. 2 à l'Espagnol

Bedrich Smetana

- Die Moldau
aus dem Zyklus "Mein Vaterland"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Programm de Maistre
Kritik HSt 15.4.11 de Maistre

 


 

Mittwoch, 11. Mai 2011

 

7. Veranstaltung

Klaviertrio

TECCHLER TRIO

Esther Hoppe, Violine
Maximilian Hornung, Violoncello
Benjamin Engeli, Klavier

Dmitri Schostakowitsch

Klaviertrio Nr. 1 op. 8

Ludwig van Beethoven

Klaviertrio c-Moll op. 1/3

Johannes Brahms

Klaviertrio Nr. 2 C-Dur op. 87

 

 

 

 

 

Tickets
Programm Tecchler-Trio
Kritik Tecchler-Trio 14.5.11 HSt


         
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Nähere Informationen Ok Ablehnen