• Programmänderungen gegenüber dem Jahresprogrammheft werden auf diesen Seiten rot wieder-gegeben.

     
  • Wenn Sie noch kein Kulturring-Konzertabonnement besitzen, sichern Sie sich schon jetzt für die nächste Saison Ihren festen Stammplatz durch ein Abonnement (unter der e-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

    Ein "Einsteiger"-Abonnement in der Saison 2018 | 2019 ist ab 75,-€ zu haben, das Sonderabonnement für drei Veranstaltungen ab 61,-€, für Mitglieder ab 45,75€.

    Das Schüler- und Studenten-Abonnement für die Veranstaltungen 1 bis 7 der Abonnementreihe kostet 49,-€.

    Die Mitgliedschaft im Kulturring bringt Ihnen einige Vergünsti-gungen; der Jahresbeitrag hierfür beträgt 25,-€.

     
  • Mit jeder Kulturring-Eintrittskarte können Sie im HNV, dem Heilbronner Verkehrsverbund, Bus und Stadtbahn für die Fahrt zum Konzert und zurück kostenlos benutzen.

    Jede Familie, die zwei Eintrittskarten für ein Kulturring-Konzert besitzt, bekommt für ein bis zwei Kinder je eine Eintrittskarte kostenlos dazu.

    Konzertbesucher unter 30 Jahren erhalten 50% Rabatt auf die Konzertkarten.

    Für Schülergruppen der (Musik-) Schulen gibt es Freikarten.

    Der Besuch der "Perspektiven"-Konzerte ist kostenlos.

     
  • Wenn Sie auf das Reservix-Logo oben auf der Seite oder auf das Wort "Tickets" (blau) klicken, werden Sie auf die Seite von Reservix weitergeleitet, wo Sie für jedes Konzert der Kulturring-Saison den Saalplan des Theodor-Heuss-Saales (Harmonie Heilbronn) mit den zur Verfügung stehenden Plätzen einsehen und Karten bestellen können.

     
  • Die Programmflyer für die einzelnen Veranstaltungen werden jeweils etwa eine Woche vor dem Termin bei dem jeweiligen Konzert (blau) angezeigt und können dort mit einem Klick in einem gesonderten Fenster angesehen oder auch heruntergeladen werden. Ebenso können Sie Konzertkritiken (Heilbronner Stimme) nach dem Konzert hier einsehen.

     

Jahresprogramm 13 | 14                                                                                                                                                                                                  


Mittwoch 23.10.2013

Bläserquintett (1. Veranstaltung)

WEIMARER BLÄSERQUINTETT

 

Gioacchino Rossini

Ouvertüre zu "Der Barbier von Sevilla"
bearb. von Joachim Linckelmann

György Ligeti

Sechs Bagatellen für Bläserquintett

Franz Danzi

Bläserquintett g-Moll op. 56 Nr. 2

Claude Debussy

Petite Suite bearb. von Gordon Davies

August Klughardt Bläserquintett C-Dur op. 79

 

 

 

 

 

 

 

Programm Weimarer Bläserquintett

Weimarer Bläserquintett Besprechung HSt 25.10.13


Montag, 18.11.2013

Klavierduo (2. Veranstaltung)

Klavierduo YAARA TAL / ANDREAS GROETHUYSEN

 

Richard Wagner

Ouvertüre zur Oper "Der fliegende Holländer"
WWV 63 (Transkription für 2 Klaviere
von Cl. Debussy)

Claude Debussy 

"Avec emportement"
aus: En blanc et noir
(1. Satz) für 2 Klaviere

Richard Wagner

"Götterdämmerung": Siegfrieds Tod
WWV 86 D (Transkr. für 2 Klaviere
von Alfred Pringsheim)

Claude Debussy

- "Lent Sombre – Sourdement tumultueux"
aus: En blanc et noir
(2. Satz) für 2 Klaviere

- "Scherzando"
aus: En blanc et noir
(3. Satz) für 2 Klaviere

Richard Wagner

Tannhäuser: Bacchanale – Der Venusberg
WWV 70 (arr. für 2 Klaviere
von Paul Dukas)

Claude Debussy

"Prélude à l'après-midi d'un faune"
(für 2 Klaviere)

Richard Wagner Götterdämmerung: Schlussszene
(arr. für 2 Klaviere
von Alfred Pringsheim)

 

Programm Tal & Groethuysen

Kritik Tal & Groethuysen HSt 20.11.13


Mittwoch, 22.01.2014

Klavierabend (3. Veranstaltung)

MARTIN HELMCHEN (Klavier)

 

Anton Webern

Variationen für Klavier op. 27

Johann Sebastian Bach

Partita Nr. 4 D-Dur
BWV 828

Robert Schumann

"Waldszenen"
Neun Klavierstücke op. 82
Franz Schubert Fantasie für Klavier C-Dur
D 760 op. 15 ("Wandererfantasie")

 

 

 

 

 

 

Programm Helmchen

Besprechung Helmchen HSt 24.1.14


Montag, 17.02.2014

Streichquartett (4. Veranstaltung)

CUARTETO CASALS (Streichquartett)

 

Joseph Haydn

Streichquartett Es-Dur
op. 33 Nr. 2 Hob III:38 "Der Scherz"
(Nr. 2 der "Russischen Quartette")

Ludwig van Beethoven 

Streichquartett Nr. 3 D-Dur
op. 18/3

Anton Webern

Sechs Bagatellen
für Streichquartett
op. 9

Claude Debussy Streichquartett g-Moll
op. 10

 

 

 

 

 

 

 

 

Programm CASALS-Quartett

Kritik CASALS HSt 19.2.14


Montag, 17.03.2014

Cello-Klavier-Duo (5. Veranstaltung)

GAUTIER CAPUÇON (Violoncello), FRANK BRALEY (Klavier)

 

Claude Debussy

Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll

Franz Schubert

Sonate a-Moll D 821 "Arpeggione"

Robert Schumann

Fantasiestücke op. 73
Benjamin Britten

Sonate für Violoncello und Klavier
C-Dur op. 65

 

 

 

 

 

Programm Capuçon Braley

Kritik HSt 19.3.14 Capuçon Braley


Donnerstag, 03.04.2014

Violine-Klavier-Abend (6. Veranstaltung)

TANJA BECKER-BENDER (Violine), PETER NAGY (Klavier)

 

Johann Sebastian Bach 

Sonate für Violine und Klavier
E-Dur BWV 1016

Ludwig van Beethoven

Sonate für Klavier und Violine
Nr. 10 G-Dur op.96

Maurice Ravel

Sonate posthum für Violine und Klavier
a-Moll

Franz Schubert Fantasie C-Dur für Violine und Klavier
D 934

 

 

 

 

 

 

 

Programm Becker-Bender

Becker-Bender HSt 5.4.14


Montag, 05.05.2014

Trio (7. Veranstaltung)

TRIO BAIBA SKRIDE (Violine), DANIEL MÜLLER-SCHOTT (Violoncello), XAVIER DE MAISTRE (Harfe)

 

Maurice Ravel

Sonate für Violine und Violoncello
C-Dur (1920-22)
"À la memoire de Claude Debussy"

Jacques Ibert

Trio für Violine, Violoncello und Harfe
(1944)

Gabriel Fauré

Impromptu Des-Dur op. 86
für Harfe solo

Henriette Renié

Trio für Violine, Cello und Harfe

 

 

 

 

 

 

 

Programm Trio Skride Müller-Schott de Maistre

Kritik Trio Skride Müller-Schott de Maistre HSt 7.5.14


 


         
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Nähere Informationen Ok Ablehnen